Innerhalb des historischen Ortskerns hat die Gemeinde ein Grundstück mit Wohnhaus und Scheune erworben.

Das Wohnhaus wurde bereits in 2016 abgerissen, hier entstehen in fußläufiger Entfernung zum Gemeindesaal u.a. behindertengerechte Parkplätze. 

Die Scheune wird für die zukünftig vorgesehene Nutzung umgebaut. Sowohl die Geräte und das Material der Freiwilligen Feuerwehr als auch der Ortsgemeinde finden hier ein neues zu Hause.

Fotos des Projektes folgen in Kürze.